// outfit & make-up

Glanz in den Augen: Ja!
Glanz auf der Stirn: Nein!


Zum Thema Outfit & Make-Up gleich mal vorab: ich bin Fotograf, aber kein Maskenbildner, Stylist, Visagist oder Make-Up-Artist!

Puder, Schminke & Co.:
Ich mag es sehr, Menschen so natürlich und authentisch wie möglich einzufangen. Das heißt nicht, dass Make-Up unerwünscht ist, sondern lediglich, dass Ihr (MEINER Meinung nach) nicht deutlich stärker oder völlig anders geschminkt sein solltet, als Ihr es sonst seid.
Denn mir persönlich erschließt sich nicht, warum zum Beispiel die Gesichter und Haare vieler Bräute an ihrem Hochzeitstag so extrem "aufgepimpt" sind, dass ihre Ehemänner sie an diesem Tag kaum wiedererkennen... DAS ist meines Erachtens nicht der Sinn von Make-Up. Aber natürlich ist das Eure eigene Entscheidung und es hängt zudem ja auch immer davon ab, für welchen Zweck Fotos entstehen sollen.


Aber eines steht fest:
Der Satz "Die Farben müssen kräftiger sein, denn auf Fotos kommt das nicht so stark rüber", den insbesondere Visagistinnen gerne von sich geben, ist völliger Quatsch!

Das kommt auf Fotos sehr wohl deutlich rüber! Deshalb ist weniger oft mehr! 


Das Gesicht VÖLLIG unangetastet zu lassen, ist oft allerdings auch nicht gut. Denn es ist absolut unschön, wenn man auf Fotos stark glänzt. Daher kommen bei einem professionellen Shooting selbst die Herren nicht umhin, sich ein wenig zu pudern (Puder und Einmal-Pads zum auftragen sind im Studio vorhanden).

Da ich selbst kein Make-Up-Artist bin und diesbezüglich auch bislang mit niemandem fest zusammenarbeite (weil ich persönlich es ja so natürlich wie möglich mag),
bitte ich die Damen, sich vor dem Shooting selbst so zu schminken (oder schminken zu lassen), wie sie es wünschen - am besten so, wie sie abends auch ausgehen würden.
Gerne könnt Ihr Eure Utensilien natürlich auch mitbringen, um Euch zwischendurch "aufzufrischen" (Spiegel sind im Studio vorhanden).



Kleidung:
Was die Kleidung angeht, so gilt ebenfalls, dass diese Eurem Naturell entsprechen oder eben an den Zweck angepasst sein sollte, für den die Fotos erstellt werden. Es liegt ganz an Euch, ab Ihr lieber dezent und unauffällig rüberkommen wollt oder eher etwas peppig und auffällig - letzteres kommt auf Fotos erfahrungsgemäß aber deutlich besser rüber.

Im Gegensatz zu bunter Schminke wirken Kleidung und Accessoires (wie Hüte, abgefahrene Kleider oder auch auffällige Farben) auf Fotos in der Regel bei weitem nicht so auffällig, wie auf der Straße. Das liegt daran, dass man häufig Fotos von Stars sieht, die stets "overdressed" sind, wodurch es dann auf Fotos von Nicht-Promis kaum auffällt, wenn auch sie etwas "mutiger" gekleidet sind).
Daher darf es diesbezüglich ruhig ein bisschen mehr sein...

Sei natürlich, sei Du selbst,
unterstreiche Deine Persönlichkeit!

makeup-artist-487063_1920.jpg

Die Damen sollten sich lediglich so schminken und stylen (lassen), wie sie abends auch ausgehen würden.

Dass man bzw. Frau für Fotos deutlich stärker geschminkt sein müsse, weil das auf dem Foto nicht zur Geltung komme, ist lediglich ein Gerücht, das definitiv nicht stimmt!

Make-Up2.JPG

Auch die Herren sollten sich ein wenig Puder auf Stirn, Nase und Wangen gefallen lassen, damit sie lediglich charakterlich glänzen, nicht aber dermatologisch ...

Sehr empfehlenswert ist in jedem Fall (besonders für die Damen, aber durchaus auch für die Herren), zu einem Fotoshooting verschiedene Kleidung mitzubringen!
Wir werden zahlreiche Fotos machen und sicher werdet Ihr mehrere davon in irgend einer Form verwenden. Dann ist es langweilig und nicht schön, wenn Ihr auf allen Fotos die gleichen Klamotten tragt!

Im Studio gibt es Trennwände, damit Ihr Euch ungestört umziehen könnt (oder ich verlasse so lange den Raum).
 

Noch ein Tipp: wenn Du Dir ein wenig Zeit nimmst und diese Webseite aufmerksam durchstöberst, wirst Du alle Infos finden, die Du für Deine Entscheidung benötigst, ob Du eine Fotosession bei mir buchen möchtest oder nicht. :-)
 

06421 9175582 (büro)

06421 9175583 (fotostudio)

0176 58317003 (WhatsApp*)

Bei allen auf dieser Webseite genannten Preisen handelt es sich um Endverbraucherpreise inklusive der aktuellen gesetzlichen MwSt.!
Bei den von mir erstellten Fotos (auch bei Auftragsarbeiten) handelt es sich um künstlerische Aufnahmen, bei denen nicht gewährleistet werden kann, dass sie stets den Wünschen und Vorstellungen des Auftraggebers entsprechen. Auch bei eventuellem Missgefallen ist das vereinbarte Honorar fällig, wie es bei künstlerischen Auftragsarbeiten und auf den Kunden zugeschnittenen Produkten üblich ist.

* Um mich per WhatsApp zu kontaktieren, speichert bitte die angegebene Nummer auf Eurem Handy und schreibt mich dann per WhatsApp an (bitte keine Sprachnachrichten). Beachtet vor einer Kontaktaufnahme (insbesondere per WhatsApp)  aber bitte die Datenschutzhinweise, da auch ich (sowie der WhatsApp- und ggf. andere App-Betreiber) Eure Daten verarbeiten, um Eure Anfrage bearbeiten zu können.


Alle auf dieser Webseite veröffentlichten Fotos sind urheberrechtlich geschützt. Speicherung,
Verwendung und Veröffentlichung ist ohne schriftliche Genehmigung nicht gestattet.